Europäischer Marsch der Sans Papiers und der Migrant.inn.en in Freiburg

16.06.2012

Am Mittwoch, den 20. Juni erreicht der Europäischer Marsch der Sans Papiers und der Migrant.inn.en 2012 Freiburg.\ Der Marsch soll Sans-Papiers und Migrant_innen der EU und des Schengenraums zusammenbringen und vor das Europäische Parlament in Strassburg führen. Die Teilnehmenden fordern die globale Regularisierung aller Sans-Papiers, Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit für alle, Bürgerschaftsrechte am Aufenthaltsort, Schutz und Respekt für Asylsuchende, für Sinti und Romas etc. Wir bewegen uns alle nach Strassburg, der Hauptstadt vieler europäischer Institutionen, um die Abgeordneten des Europäischen Parlaments und/oder der Parlamentarischen Versammlung des Europarates zu ermahnen, die Europäische Konvention der Menschenrechte im Migrations- und Asylbereich umzusetzen.\ In Freiburg wird es ab 18 Uhr eine Kundgebung auf dem Rathausplatz und eine anschließende Demonstration geben. Dabei wird es auch um die Situation der in Freiburg lebenden Roma gehen, die aktuell von der Abschiebung bedroht sind.

Tags: aktuelles